31. Januar – 14. März 2020
Malerei Klaus Hietkamp

Einst in einem fremden Land

Malerei

Es geht Klaus Hietkamp um die Darstellung einer eigenen, anderen Wahrnehmung im figürlichen Raum. Das Ausloten der dem Gegenstand eigenen malerischen und gestalterischen Möglichkeiten in Bezug auf den Gefühlsausdruck der dargestellten Personen, ist seine Intention. Kokettieren mit Brüchen in der Komposition, offensichtlich Unfertigem oder auch nicht Richtigem wird nicht verhehlt. Sie sind Bestandteil dieser anderen Wahrnehmung.

Vernissage am 31. Januar 2020

 einst klaus hietkamp vernissage 01

 

  • Alle
  • Malerei
  • Skulpturen
  • Zeichnungen
Weitere anzeigen Hochstelltaste gedrückt halten für alle Alle anzeigen